Faresin Industries auf BAUMA 2022: INNOVATION NACHHALTIGKEIT KRAFT

Die italienische Firma präsentiert sich auf dieser Ausgabe der renommierten internationalen Messe mit einer beeindruckenden und vollständigen Baureihe von Teleskopladern, die den neuesten Stand der Technik in diesem Bereich darstellen.
Im Werk in Breganze werden Technologien entwickelt und hergestellt, die die Arbeit der Bediener smarter und effizienter machen, mit dem Ziel, die Messlatte für die Leistungen immer höher zu legen und Spitzenkonstruktionslösungen anzubieten.
Auf der Messe Bauma wird Faresin die neuesten Innovationen für die Welt des Bauwesens und der Industrie vorstellen. Der Brand aus Vicenza setzt somit den Weg der Innovation im Dienst des Kunden fort, der für jede Saison die Einführung neuer Modelle vorsieht, die in der Lage sind, auf die Entwicklung der Nachfrage prompt zu reagieren.
Die BAUMA 2022 wird auch die Gelegenheit für die Weltpremiere eines neuen FULL ELECTRIC Hubwerks sein, dass sich im vielleicht wichtigsten Segment der Hebeaktivitäten für Bau und Industrie positionieren wird. Es handelt sich um den 17.45 Full Electric aus der neuen Big Range Full Electric-Serie, eine Maschine, die die Baustelle in ihrer DNA trägt.
 

Neue Big Range FULL ELECTRIC - 17.45 FULL ELECTRIC

NACHHALTIGKEIT WIRD GROSS, STARK UND HOCH

Den FULL ELECTRIC, den Sie nicht erwartet haben. Ein für die moderne Baustelle konzipierter Teleskoplader, der ähnliche Leistungen wie Maschinen mit Diesel Motor erbringt und ein unverzichtbarer Partner in Bereichen mit ökosensiblen Vorschriften ist.
 
ZUR ARBEIT IN DER HÖHE GEBOREN. Die Big Range FULL ELECTRIC-Reihe präsentiert sich auf Bauma mit dem neuen 17.45 FULL ELECTRIC, der weltweite erste elektrische Teleskoplader mit einer maximalen Hubhöhe von 17 Metern und einer maximalen Hubkraft von 4,5 Tonnen.
Die vorderen Stabilisatoren garantieren eine hohe Leistung und große Stabilität auf jedem Terrain, beim Heben und bei der Handhabung in großer Höhe. 
 
SMART POWER. Das Herzstück des neuen Teleskopladers ist eine Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterie mit 45,36 kWh und einer Spannung von 435 V, die zwei Elektromotoren antreibt: einen mit 51 kW für den Antrieb und einen mit 23 kW für den Service. Der Strom wird dank eines Made-in-Faresin-Verfahrens nach Bedarf versorgt, dass Energieverschwendung zugunsten der Ladedauer vermeidet. 
Dank dieser “smarten” Leistung ist die Leistung des Big Range FULL ELECTRIC absolut vergleichbar mit der, die von Wärmekraftmaschinen erbracht wird. Die Zahlen sprechen für sich: Spitzenzugkraft von 44.3 kN; Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h.
 
UNIVERSALLADUNG. Die asymmetrische Verfügbarkeit unterschiedlicher Stromsysteme war schon immer ein Schwachpunkt von elektrifizierten Baumaschinen. Für den Big Range FULL ELECTRIC gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Das On-Board-System ermöglicht ein absolut flexibles Aufladen der Batterien dank einer einzigen Plug-Schnittstelle für einphasige 220V- und dreiphasige 400V-Stromversorgungen sowie für die Schnellladestation.
 
VOLLSTÄNDIGE REIHE. Die neue Big Range Full Electric-Serie umfasst, wie ihr Diesel betriebenes Pendant, nicht weniger als 3 Modelle:
•               14.42 Full Electric, mit einer Hubkraft von 4,2 Tonnen und einer maximalen Hubhöhe von 14 Metern;
•               17.40 Full Electric, mit einer Hubkraft von 4 Tonnen und einer maximalen Hubhöhe von 17 Metern;
•               17.45 Full Electric, mit einer Hubkraft von 4,5 Tonnen und einer maximalen Hubhöhe von 17 Metern;
Die Big Range-Serie ebnet den Weg für die Vervollständigung der FARESIN FULL ELECTRIC-Palette, die im 2018 mit dem 6.26 Teleskoplader, ebenfalls eine Weltneuheit, begann. Ein neuer und wichtiger Schritt auf der strategischen Asche der nachhaltigen Innovation, die den Weg des ständigen Wachstums und der Verbesserung des Brand Faresin Industries leitet.
 
 

FS 9.32 Compact

Auf Bauma wird ein weiteres neues Modell der New Generation von Faresin-Teleskopen vorgestellt. Der FS 9.32 Compact ist der große Bruder des FS 7.32 Compact, der ebenfalls auf dem Faresin-Stand zu sehen sein wird. Eine maximale Hubkraft von 3,2 Tonnen und eine Hubhöhe von bis zu 9 Metern sind die Zahlen, die diese leistungsstarke und vielseitige Maschine definieren. Der längere Ausleger, der aus zwei ausfahrbaren Teilen besteht, garantiert eine größere Kapazität bei absoluter Sicherheit.
Dieses neue Modell verkörpert alle Merkmale der neuen FS Compact-Serie, die einen neuen Standard im Compact-Segment setzt. Eine Serie, die von Grund auf entwickelt wurde, um auf die ständig steigende Nachfrage und das wachsende Umweltbewusstsein in allen Bereichen zu reagieren. 
Die neue FS-Reihe ist bereit für die zukünftigen Entwicklungen der Vernetzung und des „Internets der Dinge“ und zeichnet sich durch ein innovatives Design aus, das auf eine Idee von Faresin zurückgeht und in Zusammenarbeit mit renommierten spezialisierten Studios und Partnern an der Spitze der Ausführungstechnologie entwickelt wurde. Die neue Motorhaube ist tiefer gelegt und fällt am rechten Vorderrad ab, wodurch ein neues Sichtfeld für Teleskoplader geschaffen wird. 
Der hydraulische Teil ist der eigentliche Muskel der Maschine und ist überdimensioniert, um die Vielseitigkeit des Einsatzes zu gewährleisten, mit Durchflussmengen von 120 bis 180 Litern/Min, je nach Einstellung, die extrem schnelle Arbeitszyklen gewährleisten. Ausgestellt wird die Version mit abgesenkter Kabine, die eine Höhe von nur 2,06 Metern aufweist. 
 

FS 7.32 Compact

Der Erstling der New Generation von Faresin-Teleskopen, der FS 7.32 Compact, debütiert ebenfalls auf Bauma. FS 7.32 ist eine innovative Maschine, die dank der völlig neu gestalteten Kabine, der länglichen Motoranordnung und der Hydraulik, die schnelle Arbeitszyklen und sanfte, präzise Bewegungen garantiert, einen neuen Standard im Kompaktsegment setzt. 
Eine echte „System“-Reaktion, die den FS Compact an die Spitze seines Segments bringt, weil sie alle Hauptfunktionen der Maschine betrifft und den Bediener, die Verbindung zwischen der Maschine, ihrer Verwaltung und der Funktions- und Servicekontrolle in den Mittelpunkt stellt.
Die maximale Hubkraft beträgt 3,2 Tonnen und die maximale erreichbare Hubhöhe 7,1 Meter. Weitere Merkmale sind ein Lenkwinkel von 37°, ein Wenderadius von nur 3,8 Metern und ein Radstand von 2,95 Metern, eine Breite von 2,10 Metern und eine Mindesthöhe von 2,06 Metern. Maße, die dieses Modell zu einem Hochleistungs-Champion mit einzigartiger Wendigkeit, beachtlicher Stabilität und ausgeprägter Vielseitigkeit machen.
 

6.26 FULL ELECTRIC

Der Teleskoplader 6.26 FULL ELECTRIC Faresin erobert den Weltmarkt im Sturm und kehrt nach seinem Debüt auf der letzten Bauma 2019 komplett überarbeitet wieder zurück. Dank dieses Teleskopladers, der im 2018 als erster elektrischer Teleskoplader der Welt vorgestellt wurde, befindet sich Faresin in einer strategischen Wettbewerbsposition gegenüber den großen Akteuren des Sektors.
Wendig, leise und nachhaltig. Der 6.26 Full Electric Faresin eignet sich dank seiner Tragfähigkeit von 2,6 Tonnen und einer maximalen Höhe von 6 Metern für jede Art von Einsatz. Als Zwilling seiner Version mit Diesel Motor wurde er als kompromisslos ökologische Alternative konzipiert. Der 6.26 FULL ELECTRIC von Faresin ist für den Einsatz in Bereichen vorgesehen, in denen Emissionen und Lärm begrenzt werden müssen, wie z. B. nächtliche Baustellen, emissionsfreie Wohnsiedlungen, Logistikzentren, Weinkeller, Lebensmittellabors usw.
Faresin hat seinen FULL ELECTRIC-Teleskoplader mit zwei Synchron-Elektromotoren ausgestattet, die von Lithium-Batterien angetrieben werden und in drei Versionen erhältlich sind: 24 kW/h (315 Ah), 32 kW/h (420 Ah) und 43 kW/h (560 Ah). Faresin bietet auch ein neues Fast charge on-board-System an, mit dem die Batterie in nur zweieinhalb Stunden vollständig aufgeladen werden kann. 
 

6.26 Classic 52

Der 6.26 Classic 52 Teleskoplader aus der Small Range-Serie ist die kompakteste Version der Faresin Teleskoplader. Der Bestseller der Marke aus Vicenza ist ein wahres Multitalent für jede Situation, ob auf der Baustelle oder in der Industrie. Seine geringe Abmessungen von weniger als zwei Metern Breite und Höhe machen ihn in jeder Umgebung wendig und manövrierbar, selbst auf engstem Raum.
Der kleine Faresin-Teleskoplader hat eine Kapazität von 2,6 Tonnen und kann eine Hubhöhe von 6 Metern erreichen. Der Wenderadius von nur 3,25 Metern und die drei Lenkmodi machen den 6.26 zu einem Master der Wendigkeit. Der 70 PS Tier V Motor lässt die Maschine 30 km/h erreichen, während die 80‑Liter-Zahnradpumpe gleichzeitige Auslegerbewegungen für eine höhere Produktivität ermöglicht.
 

17.40 Classic 55

Dank der vorderen Stabilisatoren und des langen, dreiteiligen Auslegerer mit einer Maximalhöhe von 17 Metern und einer Tragfähigkeit von bis zu 4 Tonnen kann der 17.40 Teleskoplader aus der Big Range-Serie sehr große Höhen erreichen.
Das ausgestellte Modell ist mit einem 55 KW, Tier V Deutz Motor ausgestattet, der dank seiner Längsanordnung und dem Verzicht auf AdBlue für das Abgasnachbehandlungssystem einen niedrigen Kraftstoffverbrauch, hohe Leistung und Wartungsfreundlichkeit gewährleistet. Das hydrostatische Getriebe erleichtert die Bedienung und die Leistung der Maschine sowohl bei Präzisions- als auch bei Schwerlastarbeiten.
 

10.70 Classic 75

Der 10.70 Classic 75 Teleskoplader aus der Heavy Duty Range-Serie bietet außergewöhnliche Robustheit für intensive Arbeiten mit Ladung von extrem schweren Lasten (7 Tonnen). Die Maschine verfügt über ein hydrostatisches Getriebe mit einem mechanischen Zweiganggetriebe mit vier Fahrmodi, dass eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h garantiert.
Dank einer Load-Sensing-Pumpe von 150 Litern/Min. und einem hydraulischen Regenerationssystem garantiert er außerdem eine hohe Leistung bei der Handhabung des Auslegers mit niedriger Motordrehzahl und maximale Kontrolle der Bewegungen auch bei schweren Lasten.
Big Range Full Electric 1.jpg
Big Range Full Electric 2.jpg
Big Range Full Electric 3.jpg
FS 7.32 Compact.jpg
6.26 Full Electric.jpg
Small range 6.26.jpg
Big Range 17.40.jpg
Heavy Duty Range 10.70.jpg